Aktuelles

Neue Auswechselbänke

 

Zwei neue Auswechselbänke stehen nun am neuen Sportplatz den Mannschaften der 1. und 2. Herren zur Verfügung. Pierre Soja und Mark Scholtyssek haben diese mit Plexiglas überdachten Bänke in 162 Stunden Arbeitsleistung erstellt!!  Die Auswechselbänke sind rollbar und können daher leicht transportiert werden. Auch an eine Sturmsicherung wurde gedacht. Die Materialkosten hat der Fußballförderverein in voller Höhe übernommen.

Der FC LIndau bedankt sich mit je einem Blumenstrauß, einer FC-Fankappe und einer Jahreskarte für die Herrenspiele bei Pierre und Mark.

Foto von links: Wilfried Hellmold, Reinald Klein, Pierre Soja, Mark Scholtyssek und Andreas Schäuble

Deutsche Meisterschaften erfolgreich bestritten

 

Mit einem hervorragenden 4. Platz kehrte Leichtathletik-Routinier Dr. Rainer Donnerstag von den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften für Senioren in Halle (Saale) zurück. Erstmalig in der Klasse M80 am Start wusste das Lindauer Urgstein direkt zu überzeugen. Nur knapp schrammte er an einem Platz auf dem Podium vorbei. Der FC Lindau ist begeistert und gratuliert zu dieser tollen Leistung!

 

 

Tab. Ergebnisse der ersten fünf Platzierungen

Platz

Teilnehmer

Verein

Weite

  1.  

Götte, Hermann

TSV 09 Twiste

11,69m

  1.  

Rosemeier, Bernd

PSV Bernburg

11,66m

  1.  

Huchthausen, Lothar

LG Altmark

11,61m

  1.  

Donnerstag, Dr. Rainer

FC Lindau

10,95m

  1.  

Willershäuser, Arno

LG Wttenberg

9,88m

 

E1 mit 3. Platz bei der HKM-Endrunde

 

Die Lindauer E1-Jugend hat die Hallensaison mit einem guten 3. Platz bei Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in Bodenfelde beendet. Wie erwartet, bot das Turnier ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld. Daher gingen die meisten Spiele eng aus. Der verdiente Sieger der JSG Auetal/Altes Amt zeigte sich an diesem Tag am ausgeglichendsten. Das bekamen auch die Lindauer beim 0:2 zu spüren, wobei die bessere Chancenverwertung ausschlaggebend war. Sehr ärgerlich war allerdings die Pleite gegen Northeim, wo zwei individuelle Fehler aus einer 1:0-Führung noch eine 1:2-Niederlage machten. Die Unentschieden gegen Uslar (1:1) und Sülbeck (0:0) kann man ebenso getrost als unnötig bezeichnen. Beim einzigen Sieg gegen Gandersheim (5:0) zeigte die Mannschaft aber, was in ihr steckt. Nichtsdestotrotz herzlichen Glückwunsch zu einer insgesamt hervorragenden Hallensaison!

Kader: Mikkel Friedrichs (Tor), Timon Dörnte, Cedric Majora (1), Jasper Wagener, Julian Dombrovski (2), Mika Strüder (3), Artur Kindler und Thilo Scholz (1)

Dominik Strüder

Ehrung des scheidenen 1. Vorsitzenden Peter Dreymann

FC Lindau ehrt zahlreiche Mitglieder

und sucht Vorsitzenden

Auf insgesamt 460 Jahre Vereinszugehörigkeit können die auf der Generalversammlung geehrten Mitglieder des FC Lindau zurückblicken. Die Geehrten im Einzelnen: Wilfried Henniges, Willi Kistner und Siegbert Mönnich (70 Jahre), Hans-Joachim Strüder (50 Jahre) sowie Katharina Heider, Susanne Hillemann, Dierk Iben, Hannah-Franziska Kopp, Sebastian Riechel, Alexander Schalcher, Daniel Schum und Manuela Schum (für je 25 Jahre).

 

Präsente gab es für die ausscheidenden Jugendwarte Jörg Hungerland und Maik Albrecht. Ebenso wurde Peter Dreymann als 1. Vorsitzender verabschiedet und erhielt zusätzlich vom Landessportbund ein Präsent im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“. Bei der Aktion können Vereine besonders engagierte Mitglieder für eine Ehrung vorschlagen. Zudem wurde Stefanie Hungerland, Katja Benedix und Monika Bierbaum für ihr Engagement im Rahmen des Hallenwochenendes gedankt.

Da sich noch kein Nachfolger für den Vereinsvorsitz fand, leitet Peter Dreymann die Geschicke des Vereins kommissarisch weiter bis zur Neuwahl auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Mai. Der genaue Termin dafür wird vom Vorstand rechtzeitig bekanntgegeben.

Erneut gewählt wurde Manuela Schum (Kassenwartin). Neu im Vorstand sind Moritz Hellmann und Jonas Mönnich (Jugendwarte) sowie Andre Bierbaum (Pressewart). Thomas Wiertelorz erhielt die Beauftragung für das Ehrenamt.

Die Mitgliederzahl liegt bei knapp 700. Die Kassenlage ist stabil. Zahlreiche Berichte über das vergangene Geschäftsjahr verdeutlichten die Vielseitigkeit des Vereins. Das Sportangebot bietet neben Fußball und Tischtennis z. B. Kinderturnen, Funktionstraining, Yoga, Pilates und Herz-Kreislauftraining. Interessierte können sich gern an den Vorstand wenden (Reinald Klein Tel. 05556/220, Dominik Strüder 05552/999054) oder sich über die Homepage informieren (www.fc-lindau.de).

Peter Dreymann bedankte sich bei allen Mitgliedern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die das Vereinsleben mitgestalten, außerdem dankte er den Event-Helfern sowie den Sponsoren und dem Fußballförderverein für ihre Unterstützung.

Folgende Termine für 2019 stehen bereits fest: 06. April Bosseln, 08.-11. August Sportwoche, 14. September Weinfest.

Die Geehrten: (v. l. n. r. stehend): Reinald Klein (2. Vorsitzender), Susanne Hillemann, Hans-Joachim Strüder, Dierk Iben, Manuela Schum, Sebastian Riechel, Daniel Schum, Peter Dreymann (1. Vorsitzender); Siegbert Mönnich (sitzend)

Neue Trainingsanzüge

für 1. und 2. Herrenmannschaft

 

Im Rahmen des Hallenfußballwochenendes des FC Lindau fand die offizielle Übergabe der neuen Trainingsanzüge für die 1. und 2. Herrenmannschaft des FC Lindau statt. Die Mannschaften bedanken sich sehr herzlich bei Dennis Rüter, dem Geschäftsführer der EMS Eichsfelder Münzspiel GmbH (2. v. r.), und dem Förderverein des FC Lindau vertreten durch den 2. Vorsitzenden, Franke Riechel (2. v. l.), für die finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung.     

1. und 2. Herren FC Lindau mit neuen Trainingsanzügen

Gute Resonanz beim 16. Lindauer Hallenwochenende

Erfreut blicken die Verantwortlichen auf das mittlerweile 16. Hallenwochenende des FC Lindau zurück. Bei insgesamt neun fair verlaufenden Turnieren an vier Tagen wurde großartiger Hallenfußball geboten. Außerdem waren Stimmung und  Zuschauerresonanz hervorragend. Gleich bei mehreren Turnieren konnte der Gastgeber mit zwei Teams an den Start gehen, wobei die Lindauer Kinder ab der D-Jugend im JFV Rhume-Oder aktiv sind.

Besonders erfolgreich zeigten sich dabei die gastgebende D- und die C-Jugend des JFV, die ihre Turniere gewinnen konnten. Bei der D-Jugend lag der JFV Rhume-Oder schwarz am Ende vor der grünen JFV-Vertretung. Auf Platz 3 kam Tuspo Petershütte. Bei der C-Jugend gewann wiederum JFV Rhume-Oder schwarz vor der SV Rotenberg und dem JFV Rhume-Oder grün. Auch die Damenmannschaft der SG Lindau/Wulften gewann ihr Turnier und schlug im Endspiel den Bovender SV mit 1:0. Beim Spiel um Platz 3 behielt die FSG Weser/Verna nach Neunmeterschießen mit 3:2 die Oberhand gegen die SG Harzhorn.

Das Herrenturnier gewann einmal mehr der SV Blau-Weiß Bilshausen mit 15 Punkten und lag damit knapp aber in Summe nicht unverdient vor dem FC Merkur Hattorf (13 P.) und der ersten Vertretung des FC Lindau (12 P.). Bei den kleinsten Kickern der G-Jugend siegte der FC Merkur Hattorf vor der JSG Wulften/Bilshausen under der JSG Auetal/Altes Amt. Unangefochten gewann die F-Jugend des 1.SC Göttingen 05 die F-Jugendkonkurrenz. Auf den Plätzen folgten der FC Merkur Hattorf und die JSG Wulften/Bilshausen. Beim E-Jugendturnier siegte die JSG Auetal/Altes Amt vor der der ersten Vertretung des Gastgebers und der JSG Wulften/Bilshausen. Hauchdünn setzte sich bei der A-Jugend der SC Hainberg durch. Nur einen Punkt dahinter rangierte die SV Rotenberg und auf Platz drei die JSG Eintracht HöhBernSee. Im B-Jugendfeld lag dafür die SV Rotenberg vorn und gewann vor dem SV Höckelheim und der gastgebenden Vertretung des JFV Rhume-Oder schwarz.

Der FC Lindau bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren und Zuschauern für die Unterstützung, bei allen Mannschaften und deren Verantwortlichen sowie den Unparteiischen für die Unterstützung und das sportlich faire Auftreten!

 

16. Hallenwochenende
2019_Hallen-WE_Abschlusstabellen.pdf
PDF-Dokument [208.1 KB]

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 neu in Kraft getreten. Sie enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Auch wir als Sportverein müssen den Vorgaben entsprechend agieren. Nähere Informationen sind den Unterlagen der Einwilligungserklärung zu entnehmen.

 

Einwilligungserklärung

Daher bittet der Vorstand alle Mitglieder eine Einwilligungserklärung zur Nutzung der personenbezogenen Daten zu unterschreiben. Sollte jemand nicht einwilligen wollen, bittet der Verein um direkte Kontaktaufnahme mit dem geschäftsführenden Vorstand. Vielen Dank!

 

der Vorstand

Juli 2018