Aktuelles

Werte Sportfreunde,

 

unser Glühhäuschen öffnet wieder seine Pforten!

 

 

immer freitags ab 17:00 Uhr

 

 

07./14./21./28. Dezember

 

 

Marktstrasse, neben dem ehemaligen Spritzenhaus

E1 FC Lindau (es fehlen: Mikkel, Vanessa und Timon)

E1 sicher weiter bei der HKM

Die Lindauer E1 (Foto) hat sich nach zwei Vorrundenturnieren souverän für die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifiziert. Als Gastgeber gelangen beim Auftakturnier Siege gegen Moringen 1 (2:1), Northeim 2 (3:0), Nörten 1 (5:0), Höckelheim (8:0) und kampflos gegen Wieter 2 (5:0, Nichtantritt wegen Krankheitswelle). Ähnlich ungefährdet verlief die zweite Runde, wobei die Tabelle aus Runde eins weitergeführt wurde. Allerdings schrumpfte aus diversen Gründen der Kader mächtig, so dass nur noch zwei Ersatzspieler zur Verfügung standen und mit Timon dankenswerterweise noch ein angeschlagener Feldspieler zwischen den Pfosten stand. Der Auftakt gegen Höckelheim (8:0) und Wieter 2 (5:0) verlief entspannt. Bereits im dritten Spiel gegen Nörten 1 ging es enger zu (1:0), was insbesondere an der mangelnden Chancenverwertung lag. Gegen Northeim 2 raffte sich die Truppe nochmal auf und spielte stark (2:0), wobei Mika und Cedric im Zusammenspiel mit einem lehrbuchmäßigen Konter den Northeimer Widerstand brachen. Im letzten Spiel machte sich dann die dünne Spielerdecke bemerkbar. Ungenauigkeiten schlichen sich vorne wie hinten ein. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Moringen 1 den umjubelten Ausgleich (1:1). Sei es drum, ungeschlagen bei nur zwei Gegentoren qualifiziert. Bravo!

Kader: Mikkel Friedrichs (Tor), Timon Dörnte (Feld/Tor), Cedric Majora (10), Julian Dombrovski (2), Mika Strüder (8), Artur Kindler (1), Thilo Scholz (8), Vanessa Portius (2), und Jasper Wagener (9)

 

E2 unglücklich nach starkem Beginn

Auch das Team der E2 spielte bereits zwei Vorrundenturniere. Nachdem man beim Auftakt in der Lindauer Sporthalle und einem dritten Platz noch äußerst zufrieden dreinschaute, gelang der Mannschaft in der zweiten Runde leider keine ausreichend gute Leistung, um die Zwischenrunde erreichen zu können. Viel Pech führte zu mehreren vermeidbaren Unentschieden, so dass notwendige Punkte fehlten. Im Endklassement gelang ein fünfter Platz, mit dem das Team in der Nebenrunde weitermacht.

Es spielten: Niclas Wertheim (Tor), Elias Ulbricht, Markus Schmidt, Louis Brandt, Vincent Brandt, Ilyas Hadzovic, Maximilian Braun, Luis Weise, Anton Henkel, Max W. Walowsky und Jan Jäger

Dominik Strüder

2. Herrenmannschaft mit neuer Gesundheitsausrüstung

Die Fußballer der 2. Herrenmannschaft des FC Lindau benötigten neues Equipment. Ein neuer Sanitätskoffer musste her. Möglich wurde dies durch die großzügige Spende von Editha Strüder, Inhaberin der Rats-Apotheke in Lindau. Für den Erhalt des gut gefüllten, hochwertigen Produkts bedankte sich das Team um Spielertrainer Tobias Schmecht und Kapitän Andre Bierbaum vor dem Spitzenspiel gegen den FC Auetal 2, dass zur Freude aller auch noch mit 3:2 gewonnen wurde.

 

E1 startet glanzvoll in die Hallensaison

Beim Einladungsturnier der JSG Nörten präsentierte sich die Lindauer E1-Jugend in hervorragender Verfassung. Der erste Hallenauftritt des Winters wurde mit einem ungefährdeten Turniersieg abgeschlossen. Das Team zeigte sich sowohl spielerisch als auch kämpferisch von seiner besten Seite und konnte vollends überzeugen, was sogar vom Gegner bei der Siegerehrung entsprechend Lob fand!

Da Mikkel als etatmäßiger Keeper an diesem verhindert war, wechselten sich die Kids im Tor ab. Die hoch eingeschätzten Gegner aus Einbeck (4:0) und Bovenden (5:0) wurden ebenso klar beherrscht wie Sülbeck (4:0) und der Gastgeber (5:0). Lediglich gegen die JSG Ahlsburg stockte ein wenig der Motor, so dass das einzige Gegentor (!) zu Beginn der Partie kurzfristig sogar einen Rückstand bedeutete. Doch der hielt nicht lange an und ein deutliches Chancenplus genügte schließlich zum 2:1-Erfolg. Insgesamt ein toller Auftritt, so darf es ruhig weitergehen…!

Kader: Cedric Majora (1), Julian Dombrovski (1), Mika Strüder (5), Artur Kindler, Thilo Scholz (6), Vaness Portius (2), Jasper Wagener (6) und Timon Dörnte

Dominik Strüder

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 neu in Kraft getreten. Sie enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Auch wir als Sportverein müssen den Vorgaben entsprechend agieren. Nähere Informationen sind den Unterlagen der Einwilligungserklärung zu entnehmen.

 

Einwilligungserklärung

Daher bittet der Vorstand alle Mitglieder eine Einwilligungserklärung zur Nutzung der personenbezogenen Daten zu unterschreiben. Sollte jemand nicht einwilligen wollen, bittet der Verein um direkte Kontaktaufnahme mit dem geschäftsführenden Vorstand. Vielen Dank!

 

der Vorstand

Juli 2018