Aktuelles

 

Schlachteessen jetzt am 06. März!!! (05.02.2020)

 

Wie bereits bekannt ist, musste das geplante Schlachteessen am 17.01.20 leider abgesagt werden.

Der FC Lindau ist jedoch bemüht gewesen und freut sich mitteilen zu können, dass dieses nun am 06.03.2020 um 19:00 Uhr im FC Vereinsheim am Hopfenberg nachgeholt wird und hofft, wieder so zahlreich zusammen zu kommen wie im letzten Jahr!

 

Genauere Infos gibt es dann bei der Anmeldung, bitte telefonisch bei Manuela Schum (05556/1624), Reinald Klein (05556/220) oder Dominik Strüder (05552/999054).

 

Anmeldungen bis zum 21.02.20 (Termin der Generalversammlung).

Das 17. Hallenwochenende liegt nun hinter uns! (10.02.20)

 

Vom 30.01. bis zum 02.02. fand wieder das alljährliche Hallenspektakel des FC Lindau in der Sporthalle der Rhumetalschule in Lindau statt.

An 4 Turniertagen standen insgesamt 9 Turniere aller Altersklassen auf dem Programm.

Den Start machte am Donnerstag Abend um 18:00 Uhr die B-Jugend des JFV Rhume-Oder, welche mit 2 Mannschaften in das Turnier ging, wovon sich auch die „Erste“ den Turniersieg mit 12 Punkten aus 4 Spielen holen konnte. Die Plätze 2 und 3 gingen an die JSG Weper und der „Zweiten“ Mannschaft des JFV Rhume-Oder.

Weiter ging es am Freitag mit unseren jüngsten Kickern aus der G-Jugend. Hier setzte sich ebenfalls die Heimmannschaft der JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften – Blau mit 15 Punkten aus 5 Spielen vor dem JFV Leinepolder und der JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften – Grün durch.

Im Anschluss folgte dann noch das A-Jugendturnier des JFV R/O, welches die JSG Aue/ Leine vor den beiden Vertretungen des JFV Rhume-Oder gewinnen konnte.

Samstag Vormittag ging es dann weiter mit dem F-Jugendturnier, bei welchen sich der FC Merkur Hattorf souverän mit 15 Punkten aus 5 Spielen vor dem SC Hainberg und dem Bovender SV durchsetzte.

Im Anschluss folgte das Damenturnier der SG Wulften/ Lindau/ Hattorf. Hier setzte sich die SG Harzhorn mit 4 Siegen und einem Unentschieden vor den Gastgebern der SG Wu/Li/Ha und der Tuspo Weser Gimte durch.

Den Abschluss am Samstag Abend machte wie immer das Herrenturnier. Völlig verdient setzte sich der SV Rot Weiß Hörden mit 16 Punkten aus 6 Spielen vor dem FC Eisdorf und den letztjährigen Turniersieger des SV BW Bilshausen durch.

Am letzten Turniertag gab es dann nochmal Jugendfußball Non-Stop. Beginn war um 09:30 Uhr mit dem E-Jugendturnier, wo sich knapp der FC Merkus Hattorf durchsetzte, welcher punktgleich mit der ersten Vertretung der JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften lag, jedoch ein 2 Tore besseres Torverhältnis aufwies. Dritter wurde die zweite Mannschaft JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften.

Weiter ging es dann um 12:30 Uhr mit der D-Jugend, wo sich die Mannschaft vom JFV Rhume-Oder 2 vor der JSG Weper und dem JFV Leinepolder durchsetzen konnte.

Den Abschluss eines langen Turnierwochenendes machte dann um 15:30 Uhr die C-Jugend. Hier konnte sich der SC Hainberg vor dem JFV Rhume-Oder 1 und der JSG Eintracht Höhbernsee durchsetzen.  

 

Wie bereits angekündigt, gab es am 08.02.2020 noch eine Zugabe in der Lindauer Sporthalle bei den Turnieren unserer „Alten Herren“ und unserer 2. Herrenmannschaft. Den Sieg beim „Alte Herren“-Turnier konnte sich der SV Höckelheim holen, gefolgt vom TSV Eintracht Wulften und dem SV Scharzfeld/ Barbis.

Um 14 Uhr startete dann das Turnier der 2. Herren, hier holte der FC Merkus Hattorf mit 15 Punkten aus 5 Spielen den Sieg vor der Ü32-Vertretung des FC Lindau und dem TSV Elvershausen.

 

Insgesamt liegen 5 Tage Hallenfußball hinter uns der FC Lindau möchte noch einmal Danke sagen an alle Helfer, Unterstützer, Sponsoren und Mannschaften die diese Turniere jedes Jahr wieder möglich machen!

 

Die Bilder vom Hallenwochenende gibt es in der Bildergalerie!

Vanessa Portius wieder im Einsatz für die NFV-Auswahl (06.01.2020)

 

NFV-Auswahltrainerin Meike Berger hat erneut Vanessa Portius (im Bild hintere Reihe ganz rechts) ins Aufgebot der U12-Niedersachsenauswahl berufen. Das beim FC Lindau fußballerisch großgewordene Talent bekommt erfreulicherweise viele Spielanteile. Wie dem  Artikel aus dem NFV-Journal zu entnehmen ist, hat sich das Team um Vanessa erfolgreich beim Ländervergleich geschlagen. Bravo Nessi!

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 neu in Kraft getreten. Sie enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Auch wir als Sportverein müssen den Vorgaben entsprechend agieren. Nähere Informationen sind den Unterlagen der Einwilligungserklärung zu entnehmen.

 

Einwilligungserklärung

Daher bittet der Vorstand alle Mitglieder eine Einwilligungserklärung zur Nutzung der personenbezogenen Daten zu unterschreiben. Sollte jemand nicht einwilligen wollen, bittet der Verein um direkte Kontaktaufnahme mit dem geschäftsführenden Vorstand. Vielen Dank!

 

der Vorstand

Juli 2018