Aktuelles

1. Herren mit komplett neuer Bekleidung ausgestattet (14.09.21)

 

Ebenfalls gab es am 29.08. die Übergabe eines kompletten Satz Trainingsbekleidung (bestehend aus einer Trainingshose, Trainingsjacke, Aufwärmshirt, Ausgehshirt und einen Aufwärmpulli) für unsere 1. Herren. Ermöglicht wurde dies durch das Engagement von Tiziano Quaia (6.v.l.), dem Geschäftsführer der „Condition – Integrierte Softwarelösungen GmbH“. Als Dank gab es einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb. Das anschließende Pokalspiel ging leider mit 0:4 an den TSV Sudheim, dafür konnten bis heute bereits 7 Punkte aus 3 Spielen in der Kreisliga geholt werden.

 

Vielen Dank Tiziano für dein Engagement!

2. Herren mit neuen Polo-Shirts ausgestattet (13.09.21)

Am 29.08. konnte sich die 2. Mannschaft vom FC Lindau über einen neuen Satz Poloshirts freuen. Ermöglicht wurde das durch ein Sponsoring der Landärzte Lindau. Überreicht wurden die Shirts von Dr. med. Mechtild Leibecke und Rita Böhme, als Dank gab es für jeden einen Blumenstrauß, übergeben durch unseren 1. Vorsitzenden Dominik Strüder und unseren Spielausschussobmann Wilfried Hellmold. Im Anschluss konnte die Mannschaft Ihr Pokalspiel souverän mit 6:1 gegen den TSV Gladebeck II für sich entscheiden.

 

Vielen Dank an die Landärzte Lindau!

Jubiläumswochenende „100 Jahre FC Lindau-Harz von 1921 e. V.“ (03.09.21)

 

Trotz der Corona-Pandemie und den strengen Hygienevorschriften konnte der FC Lindau doch noch sein 100-jähriges Bestehen feiern, auch wenn dieses in einem etwas kleineren Rahmen ausgetragen wurde, als lange geplant war. Los ging es am Freitagabend mit der Generalversammlung, welche aus dem Februar nachgeholt wurde. Neben Mitglieder-Ehrungen von über 1000 Jahren Vereinszugehörigkeit gab es noch diverse Wahlen und andere Themen, welche in dem vorherigen Bericht hier auf unserer Homepage nachgelesen werden können.

Weiter ging es am Samstag. Um 15 Uhr stand die Siegerehrung des „Stempelwanderns“ auf dem Programm, wo alle Teilnehmer, welche die Routen abgelaufen und das richtige Lösungswort beim FC abgegeben hatten, ein Präsent überreicht bekommen haben. Mit etwas Verspätung (bedingt durch die strengen Hygienevorschriften und Coronamaßnahmen) startete dann um 18:30 Uhr der Festakt. Neben den Grußworten und Glückwünschen der ortsansässigen und umliegenden Vereine, der Vertreter der Sportverbände im Kreis und den Bürgermeistern von Gemeinde, Lindau und der Partnergemeinde Binau standen auch hier noch ein paar Ehrungen an.

Geehrt wurden Peter Dreymann (Organisation des Stempelwanderns und umfangreiche Unterstützung beim Festwochenende), Erich Dräger, Rainer Donnerstag und Dieter Bilbeber (Erstellen der Festzeitschrift zum 100-jährigen Vereinsjubiläum), Wolfgang Römermann (Erstellen/ Malen des Logos zum Jubiläum im Großformat) und Andreas Lux (Unterstützung mit technischem Equipment). Abgerundet wurde der ganze Festakt mit Auftritten des Fanfahrenzugs Lindau und der “Rope Skipping“ - Sparte des TSV Suterode unter der Leitung von Adele Hogreve, bei denen sich der FC Lindau auch nochmal ganz herzlich bedankt.

Der Abschluss des Jubiläums-Wochenendes fand dann am Sonntag auf dem neuen Sportplatz mit zwei Pokalspielen der Herrenmannschaften statt. Unsere 2. Herren konnte sich mit 6:1 gegen den TSV Gladebeck II durchsetzen, die 1. Herren unterlag dem TSV Sudheim mit 0:4.

 

Unser 1. Vorsitzender, Dominik Strüder, zog im Anschluss an das Wochenende sein Fazit:

„Wir konnten ein harmonisches Jubiläums-Wochenende in Lindau erleben. Viele Mitglieder hatten sich auf ein dreitägiges Zeltfest zu Pfingsten gefreut, was leider der Pandemie zum Opfer fiel. Dank des in Lindau zur Verfügung stehenden Freizeitgeländes konnte uns an diesem Wochenende aber weder Corona noch das Wetter etwas anhaben. Die Entscheidung, kurzfristig ein derartiges Festwochenende auf die Beine zu stellen, war goldrichtig. Die wenigen Wochen der Vorbereitung waren zwar anstrengend, aber es hat sich gelohnt. So konnten wir dem Jubiläum und der tollen Aktion des Stempelwanderns einen kleinen aber feinen Rahmen geben und auch unsere Generalversammlung nachholen.“

 

Am Ende kann der FC Lindau nur noch DANKE sagen an alle Helfer und Unterstützer, die dieses Wochenende, trotz Corona-Pandemie, doch noch möglich gemacht haben!

 

Bild Geehrte und Vertreter der Sportverbände im Kreis:

 

v. l. n. r.: Dominik Strüder (1. Vorsitzender), Wolfgang Römermann, Henning Hartje (NFV-Kreis Northeim-Einbeck), Heinz-Willi Elter (Kreisturnbund), Kira-Michaela Royeck, Gerhard Haupt (Beide Kreissportbund), Peter Dreymann, Andreas Lux

 

Die restlichen Bilder vom Festakt gibt es in der Bildergalerie.

 

FC Lindau ehrt über 1000 Jahre Mitgliedschaft (01.09.21)

 

Auf seiner gemäß den Corona-Vorgaben durchgeführten Generalversammlung konnte der FC Lindau im Jubiläumsjahr Mitglieder für 1010 Jahre Vereinszugehörigkeit auszeichnen. Die Geehrten im Einzelnen: Karl Schum (70 Jahre), Georg Leinemann (65 Jahre), Volker Bleckert, Rolf Borghold, Bernd Scheer, Helmut Scholz, Wolfgang Stolz (60 Jahre), Lars Bode, Albert Pabst (50 Jahre) sowie Charlotte Barenbrock, André, Hartmut, Laurin, Monika und Ramon Bierbaum, Alexander Germerott, Jonathan Hungerland, Beate Kiel, Patrick März, Doris und Frank Mühlbach, Lukas Scholtyssek, Achim, Anna-Sophie, Nicola und Sebastian Voss (für je 25 Jahre). Es gab Urkunden, Ehrennadeln und Präsente.

Einige Vorstandsposten standen zur Wahl. Dominik Strüder wurde als 1. Vorsitzender ebenso wieder in den Vorstand gewählt wie Manuela Schum (Kassenwartin), Jonas Mönnich, Moritz Hellmann (beide Jugendwarte) und André Bierbaum (Pressewart). Für das Amt der Ehrenamtsbeauftragten konnte Martina Niethus gewonnen werden.

Der FC Lindau feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Aufgrund der Corona-Pandemie fiel das für Pfingsten angedachte dreitägige Zeltfest aus. Um das Jubiläum dennoch würdigen zu können, wurde ein Festakt im kleineren Rahmen vorbereitet. Ein echtes Highlight im Jubiläumsjahr war das von Peter Dreymann organisierte Stempelwandern von April bis August, das zahlreiche positive Rückmeldungen erhielt und auch von „Nicht-Lindauern“ gut angenommen wurde. Ein weiterer wesentlicher Punkt auf der Versammlung war der Beschluss zur Rückgabe des Vereinsheims am Hopfenberg an die Gemeinde, damit das Gebäude zukünftig als Dorfgemeinschaftshaus dem Ort Lindau zur Verfügung steht. Der FC Lindau selbst beabsichtigt seinen „Sportlertreff“ am Sportplatz auszubauen.

Berichte und Interviews über das vergangene Geschäftsjahr verdeutlichten die Probleme durch Corona, zeugten aber auch von der Vielseitigkeit des Vereins. Erfreut zeigte man sich über die neu aufgemachte Mountainbike-Sparte. Das Sportangebot bietet außerdem aktuell Fußball, Tischtennis, Kinderturnen, Funktionstraining, Yoga, Pilates und Herz-Kreislauftraining sowie Männersport Ü50. Interessierte können sich gern an den Vorsitzenden wenden (Dominik Strüder 05552/999054) oder über die Homepage informieren (www.fc-lindau.de).

 

Dominik Strüder bedankte sich bei allen Mitgliedern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die das Vereinsleben mitgestalten, außerdem dankte er dem Vorstand, den Helfern bei Veranstaltungen sowie den Sponsoren und dem Fußballförderverein für ihre Unterstützung.

 

Bild – Ehrungen Generalversammlung

(h. R. v. l.) Frank Mühlbach, André Bierbaum, Lukas Scholtyssek, Ramon Bierbaum, Dominik Strüder (1. Vorsitzender);

(m. R. v. l.) Reinald Klein (2. Vorsitzender), Hartmut Bierbaum, Monika Bierbaum, Laurin Bierbaum, Lars Bode, Alexander Germerott;

(v. R. v. l.) Rolf Borghold, Volker Bleckert, Bernd Scheer, Karl Schum

 

Mountainbike-Abteilung erfolgreich gestartet (01.08.2021)

 

Am 23.07. ist unsere neue MTB-Sparte erfolgreich gestartet. Bei herrlichem Wetter fanden sich 13 interessierte Mountainbiker auf dem neuem Sportplatz ein. Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Dominik Strüder gab es zu Beginn von unserem Spartenleiter Peter Dreymann erstmal eine Technikschulung und eine Erklärung zu den Verhaltenweisen auf dem MTB. Im Anschluss wurden ein paar Fahrübungen durchgeführt, worauf noch eine erste, gemeinsame Ausfahrt in und um Lindau folgte.

 

Alles in allem ein erfolgreicher Start, weitere Sportbegeisterte sind herzlich Willkommen!

 

Für nähere Informationen oder Rückfragen steht Peter Dreymann (Tel.: 01719514660, Mail: p-dreymann@t-online.de) gerne zur Verfügung.

 

 

Festzeitschrift jetzt online lesen! (29.07.21)

 

Der FC Lindau-Harz begeht 2021 sein 100-jähriges Bestehen. Leider konnten die Feierlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie nicht in der geplanten Form stattfinden. Aber die gute Laune haben wir uns davon nicht verderben lassen. Mit gelungenen Aktionen, wie z. B. dem fantastisch angenommenen Stempelwandern rund um Lindau, das auf Initiative unseres emsigen Sportkameraden Peter Dreymann bereits im April startete und bis in den August hinein läuft, konnten wir zumindest in Teilen dem Jubiläum einen würdevollen Rahmen geben. Nicht vergessen wollen wir an der Stelle, die zum eigentlichen Festtermin an Pfingsten erschienene, überaus gelungene Festzeitschrift, die trotz der Absage des Zeltfestes unter der Federführung vom DER-Team (Dieter Bilbeber, Erich Dräger, Rainer Donnerstag) entstanden ist und bereits kurz nach Verkaufsstart vergriffen war. Sollten Sie kein Exemplar ergattert haben, können Sie hier einen Blick hineinwerfen.

 

 

Der FC Lindau bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern und Unterstützern!!!

 

 

Festzeitschrift
Festzeitschrift 100 Jahre FC Lindau-Harz[...]
PDF-Dokument [5.2 MB]

Dämmerschoppen bei herrlichem Wetter (26.07.2021)

 

Der FC-Dämmerschoppen auf dem Lindauer Sportplatz war auch bei seiner Neuauflage 2021 ein voller Erfolg. Rund 60 Gäste genossen herzhafte Würstchen und kühle Getränke bei bestem Sommerwetter. Die Menschen fühlten sich sichtlich wohl und nutzten die Gelegenheit, mal wieder in einen regen Austausch untereinander zu treten. Der Vorstand war mit der Veranstaltung sehr zufrieden und bedankt sich bei allen für die Unterstützung.

 

Ehrhardt Vereinsförderung (28.04.21)

 

Allein sind wir stark, gemeinsam unschlagbar!

 

Vertrauen, Fairness und Leistungsbereitschaft sind Eigenschaften, die nicht nur im Vereinsleben unvermeidlich sind. Auch bei der Firma Ehrhardt haben diese einen großen Wert.

Die Förderung von Vereinen und ehrenamtlichem Engagement liegt dem Unternehmen besonders am Herzen. Darum unterstützen sie mit ihrem Förderprogramm gemeinnützige Vereine in der Umgebung.

 

Vorteile für die Vereinsmitglieder

  • Eigene Vereinsunterstützung
  • Geschenkgutschein
  • Prämien für Neukundenempfehlung
  • Keinerlei Verpflichtung für Einkäufe bei Ehrhardt

Vorteile für den Verein

  • Monetäre Rückvergütung auf alle Einkäufe der Vereinsmitglieder bei Ehrhardt
  • Möglichkeit für weitere Unterstützung z. B. bei Vereinsfesten, Turnieren, u. v. m.
  • Freie, nicht zweckgebundene Verwendung der Mittel

 

So läuft die Vereinsförderung bei Ehrhardt

Die Vereinsmitglieder des FC Lindau geben bei der Firma Reifen-Ehrhardt vor Erstellung der Rechnung (besser gleich bei Auftragserteilung) die FC-Kundennummer an. Sie lautet: 1811731.

 

Alle Umsätze, die von den Vereinsmitgliedern bei Reifen-Ehrhardt getätigt werden, können durch die Angabe der Vereinskundennummer direkt dem Verein zugeordnet werden. Zum Jahresende werden die Umsätze auf dem Vereinskonto ausgewertet und mit dem vereinbarten Prozentsatz rückvergütet. Hierfür gibt es einen symbolischen Scheck.

 

Die Vereinbarung zwischen der Firma Reifen-Ehrhardt und dem FC Lindau wurde mit dem Sportkameraden Christian Grieger, Filialleiter in Wulften, getroffen. FC-Mitglieder können die Vereinsförderung aber auch über andere Ehrhardt-Filialen abrufen.

 

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 neu in Kraft getreten. Sie enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Auch wir als Sportverein müssen den Vorgaben entsprechend agieren. Nähere Informationen sind den Unterlagen der Einwilligungserklärung zu entnehmen.

 

Einwilligungserklärung

Daher bittet der Vorstand alle Mitglieder eine Einwilligungserklärung zur Nutzung der personenbezogenen Daten zu unterschreiben. Sollte jemand nicht einwilligen wollen, bittet der Verein um direkte Kontaktaufnahme mit dem geschäftsführenden Vorstand. Vielen Dank!

 

der Vorstand

Juli 2018