Aktuelles

 

Absage Seniorenveranstaltung

 

Die vom Ehrenrat für Ende Mai geplante Seniorenveranstaltung wird wegen der Corona-Pandemie auf einen späteren Zeitpunkt im Herbst 2020 verschoben. Genauere Informationen dazu werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

 

 

Corona - Hilfe - Aktion der Lindauer Vereine

 

 

Zur Unterstützung älterer und bedürftiger Lindauer Bürgerinnen und Bürger haben sich örtliche Vereine, auf Initiative des Fanfarenzuges, zu einer Hilfsaktion zusammengefunden. Alle, die Unterstützung bei Einkäufen, u. a. Dingen benötigen, können sich

 

 

per Telefon unter 373 (Vorwahl Lindau) oder

 

auf dem Handy unter 0171/5611568

 

sowie per Mail unter coronahilfe-lindau@fjc.de

 

 

melden und ihren Bedarf angeben. Unter Federführung des Fanfarenzugs werden dann die Aufgaben zugeteilt und an die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer aus den Vereinen weitergeleitet.

 

 

 

Trainings- und Spielbetrieb eingestellt!

(Stand 03.04.20)

 

Der FC Lindau folgt im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie den Empfehlungen von NFV, KSB und den Gesundheitsbehörden und stellt auf unbestimmte Zeit den gesamten Trainings- und Spielbetrieb sowohl im Senioren- als auch im Kinder- und Jugendbereich ein! Ziel dabei ist, die Zahl weiterer Infektionen so gering wie möglich zu halten und die Ausbreitungsgeschwindigkeit einzudämmen. Wir bitten um Verständnis!

 

Prognosen zum weiteren Verlauf möchten wir momentan nicht abgeben. Bitte beachten Sie daher die aktuellen Informationen auf der Homepage des FC Lindau (www.fc-lindau.de). Die Sporthallen und Sportplätze sind bereits gesperrt bzw. geschlossen und werden frühestens am 20. April 2020 wieder genutzt werden dürfen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Der Vorstand

 

Bosselturnier 2020 - Abgesagt!!! 

(17.03.2020)

 

Auch das geplante Bosselturnier vom Fußballförderverein des FC Lindau am 04.04. fällt dem Coronavirus zum Opfer und muss leider abgesagt werden! Ein neuer Termin steht aktuell noch nicht fest, soll aber, wenn möglich, noch im Laufe des Jahres nachgeholt werden.

 

Wir bitten dies zu entschuldigen!

 

 

Wichtige Mitteilung! 

(02.03.2020)

 

Der FC Lindau bittet alle Mitglieder, mit einem Volksbank-Mitte Konto, seine aktuellen Kontodaten der Geschäftsführung zu melden:

 

geschaeftsfuehrer@fclindau.de

 

Dieses ist notwendig, da sich die Daten wegen der Neugruppierung der Volksbank-Mitte geändert haben. Vielen Dank!

 

FC Lindau ehrt zahlreiche Mitglieder und findet neuen Vorstand (26.02.2020)

 

Auf insgesamt 1.005 Jahre Vereinszugehörigkeit können die auf der Generalversammlung geehrten Mitglieder des FC Lindau zurückblicken. Die Geehrten im Einzelnen: Günter Budweg, Dr. Rainer Donnerstag, Reiner Gleitz, Manfred Polzin, Horst Richter, Ulrich Schmidt (65 Jahre), Bernd Fahlbusch, Herbert Graune, Ludwig Leinemann, Dietmar Römermann (60 Jahre), Godehard Brodhun, Dr. Thorsten Leibecke, Volker Mönnich, Andreas Wolf und Frank Schum (50 Jahre) sowie Maxilimlian Germerott, Simon Hellmold, Marius Hellmold, Johanna Heine und Kristian Klase (für je 25 Jahre).

Eine besondere Ehrung gab es für Ulrich Engelhardt als „Vereinsheld“ mit dem Ehrenamtspreis vom Niedersächsischen Landessportbund für die vielen Jahre ehrenamtliche Tätigkeiten beim FC Lindau. Zudem wurde Vera Ahlbrecht, Katja Benedix, Monika Bierbaum, Moritz Hellmann und Jonas Mönnich für ihr Engagement im Rahmen des Hallenwochenendes gedankt.

 

Auf der Versammlung stand der komplette geschäftsführende Vorstand den 78 stimmberechtigten Mitgliedern zur Wahl. Umso erfreulicher ist es, dass endlich, nach langer Suche, alle Posten besetzt werden konnten.

Neuer 1. Vorsitzender des FC Lindau ist Dominik Strüder! 2. Vorsitzender bleibt Reinald Klein, ebenso wie Manuela Schum weiterhin den Posten der Kassenwartin besetzt. Durch eine Satzungsänderung gibt es ab sofort auch einen 3. Vorsitzenden, welcher durch Mark Scholtyssek besetzt wird. Zum Schluss wurde noch der frei gewordene Posten des Geschäftsführers mit Maik Niethus besetzt. Erneut gewählt wurden außerdem Wilfried Hellmold (Spielausschussobmann), Monika Klein (Frauenwartin) und Rainer Lütke-Cosman (Schiedsrichterobmann).

 

Die Mitgliederzahl liegt bei knapp 700. Die Kassenlage ist stabil. Zahlreiche Berichte über das vergangene Geschäftsjahr verdeutlichten die Vielseitigkeit des Vereins. Das Sportangebot bietet neben Fußball und Tischtennis z. B. Kinderturnen, Funktionstraining, Yoga, Pilates und Herz-Kreislauftraining. Interessierte können sich gern an den Vorstand wenden (Reinald Klein Tel. 05556/220, Dominik Strüder 05552/999054) und informieren.

 

Dominik Strüder bedankte sich bei allen Mitgliedern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die das Vereinsleben mitgestalten, außerdem dankte er den Event-Helfern sowie den Sponsoren und dem Fußballförderverein für ihre Unterstützung.

Folgende Termine für 2020 stehen bereits fest: 06. März Schlachteessen, 04. April Bosseln

 

Fotos

Bild 1 - Ehrungen

(h. R. v. l.) Volker Mönnich, Herbert Graune, Ulrich Engelhardt, Manfred Polzin, Dr. Rainer Donnerstag, Ludwig Leinermann, Ulrich Schmidt, Dr. Thorsten Leibecke, Günter Budweg, Marius Hellmold, Simon Hellmold, Maximilian Germerott und Bernd Fahlbusch; (v. R. v. l.) Horst Richter, Dietmar Römermann, Johanna Heine, Frank Schum

Bild 2 – Ehrung Ulrich Engelhardt

(v. l.) Dominik Strüder, Ulrich Engelhardt und Reinald Klein

Bild 3 – Neuer Vorstand

(v. l. n. r. ): Reinald Klein (2. Vorsitzender), Maik Niethus (Geschäftsführer), Manuela Schum (Kassenwartin) und Dominik Strüder (1. Vorsitzender). Es fehlt Mark Scholtyssek (3. Vorsitzender)

Das 17. Hallenwochenende liegt nun hinter uns! (10.02.20)

 

Vom 30.01. bis zum 02.02. fand wieder das alljährliche Hallenspektakel des FC Lindau in der Sporthalle der Rhumetalschule in Lindau statt.

An 4 Turniertagen standen insgesamt 9 Turniere aller Altersklassen auf dem Programm.

Den Start machte am Donnerstag Abend um 18:00 Uhr die B-Jugend des JFV Rhume-Oder, welche mit 2 Mannschaften in das Turnier ging, wovon sich auch die „Erste“ den Turniersieg mit 12 Punkten aus 4 Spielen holen konnte. Die Plätze 2 und 3 gingen an die JSG Weper und der „Zweiten“ Mannschaft des JFV Rhume-Oder.

Weiter ging es am Freitag mit unseren jüngsten Kickern aus der G-Jugend. Hier setzte sich ebenfalls die Heimmannschaft der JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften – Blau mit 15 Punkten aus 5 Spielen vor dem JFV Leinepolder und der JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften – Grün durch.

Im Anschluss folgte dann noch das A-Jugendturnier des JFV R/O, welches die JSG Aue/ Leine vor den beiden Vertretungen des JFV Rhume-Oder gewinnen konnte.

Samstag Vormittag ging es dann weiter mit dem F-Jugendturnier, bei welchen sich der FC Merkur Hattorf souverän mit 15 Punkten aus 5 Spielen vor dem SC Hainberg und dem Bovender SV durchsetzte.

Im Anschluss folgte das Damenturnier der SG Wulften/ Lindau/ Hattorf. Hier setzte sich die SG Harzhorn mit 4 Siegen und einem Unentschieden vor den Gastgebern der SG Wu/Li/Ha und der Tuspo Weser Gimte durch.

Den Abschluss am Samstag Abend machte wie immer das Herrenturnier. Völlig verdient setzte sich der SV Rot Weiß Hörden mit 16 Punkten aus 6 Spielen vor dem FC Eisdorf und den letztjährigen Turniersieger des SV BW Bilshausen durch.

Am letzten Turniertag gab es dann nochmal Jugendfußball Non-Stop. Beginn war um 09:30 Uhr mit dem E-Jugendturnier, wo sich knapp der FC Merkus Hattorf durchsetzte, welcher punktgleich mit der ersten Vertretung der JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften lag, jedoch ein 2 Tore besseres Torverhältnis aufwies. Dritter wurde die zweite Mannschaft JSG Bilshausen/ Lindau/ Wulften.

Weiter ging es dann um 12:30 Uhr mit der D-Jugend, wo sich die Mannschaft vom JFV Rhume-Oder 2 vor der JSG Weper und dem JFV Leinepolder durchsetzen konnte.

Den Abschluss eines langen Turnierwochenendes machte dann um 15:30 Uhr die C-Jugend. Hier konnte sich der SC Hainberg vor dem JFV Rhume-Oder 1 und der JSG Eintracht Höhbernsee durchsetzen.  

 

Wie bereits angekündigt, gab es am 08.02.2020 noch eine Zugabe in der Lindauer Sporthalle bei den Turnieren unserer „Alten Herren“ und unserer 2. Herrenmannschaft. Den Sieg beim „Alte Herren“-Turnier konnte sich der SV Höckelheim holen, gefolgt vom TSV Eintracht Wulften und dem SV Scharzfeld/ Barbis.

Um 14 Uhr startete dann das Turnier der 2. Herren, hier holte der FC Merkus Hattorf mit 15 Punkten aus 5 Spielen den Sieg vor der Ü32-Vertretung des FC Lindau und dem TSV Elvershausen.

 

Insgesamt liegen 5 Tage Hallenfußball hinter uns. Der FC Lindau möchte noch einmal Danke sagen an alle Helfer, Unterstützer, Sponsoren und Mannschaften, die diese Turniere jedes Jahr wieder möglich machen!

 

Die Bilder vom Hallenwochenende gibt es in der Bildergalerie!

 

Liebe Vereinsmitglieder,

die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist 2018 neu in Kraft getreten. Sie enthält Vorschriften zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten. Auch wir als Sportverein müssen den Vorgaben entsprechend agieren. Nähere Informationen sind den Unterlagen der Einwilligungserklärung zu entnehmen.

 

Einwilligungserklärung

Daher bittet der Vorstand alle Mitglieder eine Einwilligungserklärung zur Nutzung der personenbezogenen Daten zu unterschreiben. Sollte jemand nicht einwilligen wollen, bittet der Verein um direkte Kontaktaufnahme mit dem geschäftsführenden Vorstand. Vielen Dank!

 

der Vorstand

Juli 2018