Spielplan 2013

Datum Tag Gegner Ort Treffen/Abf. Anpfiff Ergebnis Spielbericht
05.04.2013 Freitag Saisonstart Lindau 17:45 18:00  -  
12.04.2013 Freitag TSV Sudheim Sudheim 17:45 18:30  ausgef.  
19.04.2013 Freitag Hörden Lindau 18:00 18:30  2:2  
26.04.2013 Freitag TSV Wulften Wulften 18:15 19:00  2:1  
03.05.2013 Freitag Rollsh. / Obernf. / Woll. Gieboldehausen 18:15 19:00  1:1 Link
17.05.2013 Freitag Krebeck / Ebergötzen Lindau 18:00 18:30  1:2 Link
24.05.2013 Freitag Höherberg Lindau 18:30 19:00  ausgef.  
31.05.2013 Freitag Bilshausen Bilshausen 17:45 18:00  ausgef.  
07.06.2013 Freitag Hattorf Hattorf 17:45 18:30  3:5 Link
14.06.2013 Freitag Rhumspringe Lindau 18:00 18:30  1:3 Link
22.06.2013 Samstag Kleinfeldturnier Ü32 Wulften 13:00 14:00  4. Platz  
02.08.2013 Freitag Höherberg Bodensee 17.45 18.30  3:1  
09.08.2013 Freitag Petershütte Lindau 18:00 18:30  0:0  
               
24.08.2013 Samstag Kleinfeldturnier Lindau 13.00 14.00  1.Platz  
28.08.2013 Freitag Bilshausen Lindau 18:00 18:30  1:5  
06.09.2013 Freitag Bilshausen Bilshausen 18:00 18:30  5:2  
13.09.2013 Freitag Hörden Hörden 17:30 18:30  ausgef.  
20.09.2013 Freitag FC Eisdorf Eisdorf 17:30 18:30  1:5  
27.09.2013 Freitag TSV Sudheim Lindau 18:00 18:30  4:1  
04.10.2013 Freitag TSV Wulften Lindau 18:30 19:00  3:0  
 
Saisonbilanz: 5 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen bei 27:28 Toren
 
Turnierteilnahmen: 2 (1. und 4. Platz)

ALTE-HERREN-KLEINFELDTURNIER

FC  LINDAU  AM  24.08.2013

 

Abschlusstabelle

 

Platz

Verein

Spiele

Tore

Punkte

1

FC  Lindau

5

14  :  3

12

2

TSV  Sudheim

5

8  :  1

11

3

SV  Rhumspringe

5

5  :  8

6

4

SV  BW  Bilshausen

5

6  :  13

4

5

FC  Merkur  Hattorf

5

4  :  7

3

6

TSV  Wulften

5

4  :  9

3

 

 

FC Lindau Alte Herren

Heimmannschaft siegt beim Jubiläumsturnier

Die Altherren-Fußballer des FC Lindau haben ihr 45. Kleinfeldturnier nach längerer Durststrecke mal wieder selbst gewonnen. Nachdem Elvershausen und Petershütte kurzfristig abgesagt hatten, wurde der Spielplan kurzerhand auf eine 6er Gruppe umgestellt. Dabei legten die Lindauer gleich mächtig los und siegten gegen Rhumspringe und gegen Wulften jeweils klar mit 5:1 Toren. Deutlich enger wurde es schon gegen Bilshausen (2:0). Da im anschließenden Match gegen den Titelverteidiger aus Sudheim nach einem Konter eine 0:1-Niederlage zu Buche stand, war der Turniersieg in großer Gefahr. Glücklicherweise patzten nun aber die Sudheimer bei zwei Unentschieden, so dass mit einem Sieg im letzten Spiel der Turniersieg eingefahren werden konnte. Der Gegner aus Hattorf leistete allerdings erheblichen Widerstand. Doch am Ende stand ein 2:0 und damit der Turniersieg. Den zweiten Platz sicherte sich der Vorjahressieger vom TSV Sudheim. Dritter wurde die Vertretung des SV Rhumspringe. Im Anschluss an das ausgesprochen faire Turnier wurde das Jubiläum bei leckerem Spießbraten und unterhaltsamer Musik ausgiebig gefeiert. Für Lindau spielten: Stefan Engelhardt (Tor), Ulrich Hellmann, Torsten Wolf, Tobias Schmecht (5), Ralf Piepenbrink, Marc Schirmacher (6), Fabian Lehmann und Dominik Strüder (3)

Turniersieger 2013 FC Lindau: hintere Reihe v. l. Ulrich Hellmann, Florian Lehmann, Ralf Piepenbrink, Torsten Wolf, Dominik Strüder, vordere Reihe v l.: Marc Schirmacher, Stefan Engelhardt, Bibi Schmecht

 

FC Lindau - Rhumspringe 1:3 (14.06.13)

 

 

Am Freitag haben wir leider wieder einmal eine Niederlage hinnehmen müssen.

Wir haben gegen Rhumspringe mit 1:3 verloren.

Zwar konnten wir am Anfang noch durch eine schöne Einzelaktion von Bibi mit 1:0 in Führung gehen, aber dann haben wir das Spiel mehr und mehr aus der Hand gegeben.

Rhumspringe hat sehr gut gespielt und uns immer wieder mit schnellen Aktionen nach vorne ausgespielt. Wobei wir an diesem Tag kein Mittel gefunden haben, uns wieder zu ordnen und entsprechend zu wehren. Meines Erachtens hätte aber eine Leistung wie zuletzt gegen Hattorf gereicht, um mindestens ein Unentscheiden herauszuholen.

 

 

 

 

Hattorf. - FC Lindau 5:3 (07.06.13)

 

Am Freitag haben wir gegen Hattorf leider mit 5:3 verloren. Das Ergebnis mit 5 Gegentoren widerspricht dem zwar, aber wir haben wirklich über weite Strecken ein sehr gutes Spiel gemacht.

Wir haben bei schönstem Wetter einen sehr guten Start erwischt und konnten recht schnell durch schöne Tore von Henning 2:0 in Führung gehen. Wir hatten auch weiterhin unsere Chancen und mehr vom Spiel, aber irgendwie haben wir es doch geschafft, dass Hattorf das Spiel drehen konnte. Dabei hatten wir leider immer mal wieder Momente in denen wir nicht wach genug und in der Verteidigung nicht konsequent genug waren. Nach 3:2 Rückstand hatten wir uns wieder gefangen und Mark konnte mit einer tollen Direktabnahme vom Sechzehner-Eck den Ausgleich zum 3:3 erzielen. In der Phase hatten wir noch weitere Möglichkeiten und haben die Hattorfer tief in ihre eigene Hälfte gedrängt. Als sie dann aber mal wieder bis zu unserem Sechzehner kamen, haben wir es verpasst den Ball vernünftig zu klären und als Bestrafung den erneuten Rückstand hinnehmen müssen. Zum Ende haben wir noch alles versucht, waren daher recht offen und haben dann zu allem Übel auch noch das 5. Gegentor bekommen.

 

 

FC Lindau - Krebeck/Ebergötzen 1:2 (17.05.13)

 

Unser Spiel gegen Krebeck am letzten Freitag ging leider mit 2:1 verloren. Wir sahen uns einer sehr jungen und teilweise auch sehr hitzigen Gegnermannschaft gegenüber und unser Schiedsrichter Rudolf Rümke musste schon mal energisch durchgreifen. Unser Kader war zunächst durch Bibi und durch Harrys langerwartetes Comeback überraschend groß. Danke dafür!
Das schnelle 1:0 durch Dominik per platzierten Flachschuss wurde noch im ersten Durchgang durch Krebeck egalisiert und Schlussmann Reinald musste zum ersten Mal hinter sich greifen. In der zweiten Halbzeit machte sich das höhere Durchschnittsalter und diverse Ausfälle (insbesondere Frank N. und Ralf) auf unserer Seite konditionell bemerkbar und so bekamen wir leider mit dem Schlusspfiff noch das 1:2 und unsere kämpferische Leistung wurde leider nicht belohnt.
Zu erwähnen ist, dass wir in neuen modischen Dresses (mit Stutzen!!) auflaufen konnten, sodass wir das optische Duell klar für uns entschieden haben!

 

 

Rollsh. / Obernf. / Woll./ Gieb. usw. - FC Lindau 1:1 (03.05.13)

 

Das Positive ist: wir haben in der diesjährigen Außensaison noch kein Spiel verloren!!

Letzten Freitag haben wir gegen den Eichsfeldverbund (Rollshausen, Obernfeld, Gieboldehausen und was weiß ich noch…) 1:1 unentschieden gespielt.

Allerdings wäre sicherlich auch ein Sieg möglich gewesen, wenn wir in den Aktionen vor dem Tor und bei unseren Flanken etwas zielstrebiger und konzentrierter zu Werke gegangen wären.

Irgendwie war der Ball ´ne Nummer größer als normal und der Platz in Gieboldehausen ein wenig Stumpf, aber wir wollen nicht nach Ausreden suchen :)

Insgesamt war es ein faires Spiel, bei dem wir leider früh in Rückstand gerieten. Bei dem Gegentor ist Einiges genauso schief gegangen, wie es uns auch auf der anderen Seite vor einer möglichen Großchance passiert. Dennoch haben wir dann unser Spiel gefunden und ziemlich bald den verdienten Ausgleich erzielt. Der Torschütze war wieder einmal Henning, der auch sonst im Sturm unermüdlich Dampf gemacht hat. Ich bin mir zumindest sicher, dass Henning der Torschütze war. Es ging ja alles so „schneeell“. Bei einem Abpraller habe ich „schildkrötengleich“ als Schnellster reagieren können und es doch tatsächlich geschafft über eine Entfernung von ca. 4m eine Flanke in der Höhe von 18,7m zu schlagen. Henning hat es dann bei dieser „Kerze“ irgendwie geschafft den gegnerischen Torwart und die Verteidiger so zu stören und sogar am höchsten zu springen, dass der Ball ins Tor gelenkt wurde. Im weiteren Spielverlauf hatten wir nun Vorteile, konnten aber stets im letzten Moment irgendwie verhindern, klare Torchancen herauszuspielen, oder wenn es doch gelang, konnten wir sie nicht nutzen. Auch der Gegner war im Zentrum gut besetzt und drängte das ein und andere Mal nach vorne, aber spätestens bei unserer (wieder einmal tollen) Abwehr war Schluss. Vielen Dank an Ralph, der wieder einmal aushelfen konnte.